Erlebnis Alpen im Hotel Ambet in Meransen

Aktiv & Umgebung

Erlebnis Alpen im Hotel Ambet in Meransen

Aktiv & Umgebung

Erlebnis Alpen im Hotel Ambet in Meransen

Aktiv & Umgebung

Erlebnis Alpen im Hotel Ambet in Meransen

Vom Hotel direkt auf den Wanderweg und die Skipiste

Unser Haus liegt auf 1.400 Metern am Fuß des Ski- und Wandergebiets Gitschberg-Jochtal. Vom Hotel aus gelangen Gäste direkt zur Umlaufbahn und damit auf kürzestem Wege ins Ski- und Wandervergnügen.

Ferien in bester Lage ganz unkompliziert: Frühstücken, Ski anschnallen und ab auf die Piste. Kaffee trinken, Wanderstiefel schnüren und schon die moosige Waldluft atmen. Dank der idealen Lage des Hotels steigen Sie direkt in die Skipisten und in die Wanderwege ein. Die Seilbahn Meransen-Mühlbach liegt nur fünf Gehminuten vom Hotel entfernt und auch der Lift ist im Sommer per pedes und im Winter mit den Skieren bequem in wenigen Minuten zu erreichen – mit dem Lift geht es direkt in die Berge.

Nach einem schönen Wandertag oder einem spannenden Skitag geht es in gekonnten Schwüngen oder flotten Schrittes wieder direkt zurück ins Hotel. Dort erwartet Gäste ein spektakulärer Rundblick, wie es ihn selten gibt:  auf die Dolomiten, auf das Gaisjoch, den Gitschberg sowie über das Pustertal bis zu den Sextner Dolomiten und in das Eisacktal hinein. 

Ihr Auto hat auch Urlaub! Jeder Gast erhält die AlmenCard PLUS und kann so neun Bergbahnen sowie alle Busse und Züge südtirolweit kostenlos nutzen.

Das ruhige Skigebiet Gitschberg-Jochtal begeistert Ski-Neulinge und ebensoerfahrene Skifahrer mit 50 bestens präparierten Pistenkilometern. Hier gleitenSie auf sonnigen Pisten vom Gitschberg bis nach Meransen, sportlichere Skifahrerziehen weite Carving-Schwünge am Valler Jöchl. Auf den sonnigen Langlaufloipenund Winterwanderwegen in Gitschberg Jochtal begleitet Aktive stets einüberwältigendes Panorama, das seinesgleichen sucht.

bsc7099.jpg Gitschberg Jochtal
bsc7442.jpg Gitschberg Jochtal

Im Sommer kommen hingegen die Wanderschuhe zum Einsatz. Landschaftlichschöne Wald- und Wiesenwege beginnen gleich vor der Haustüre, etwa jenerins urtümliche Altfasstal. Von Vals aus geht es zur urigen Fane-Alm auf 1.739m Höhe. Erfahrene Gipfelstürmer bezwingen den Gitschberg oder das Gaisjochzu Fuß, während Einsteiger die nebenan gelegene Seilbahn nutzen. Neben demWandern bietet die Almenregion Gitschberg Jochtal auch beste Bedingungen zumMountainbiken und Gleitschirmfliegen.

bsc7696.jpg
bsc5107.jpg