Mit dem Rad durch die Südtiroler Ferienregion Gitschberg-Jochtal

Radfahren in Meransen und Umgebung

Entspannt mit der ganzen Familie oder sportlich als Paar – die Almenregion Gitschberg-Jochtal bietet ein Netz an abwechslungsreichen Radwegen rund um Meransen inmitten der faszinierenden Landschaft Südtirols. 

Mountainbiker gelangen über schattige Forstwege von Alm zu Alm, etwa zur Wieserhütte oder zur Fane Alm. Nach einer genussvollen Stärkung in einer der vielen bewirtschafteten Berghütten warten panoramareiche Downhill-Trails bis nach Mühlbach.

bsc0406.jpg
mb-testival-stratmann-8343.jpg

Ideal für einen entspannten Rad-Ausflug rund um Meransen und von Ort zu Ort sind die Talradwege, etwa der Pustertaler Radweg. Er führt, teilweise fast eben, von Mühlbach bis nach Lienz in Osttirol. Der erste Abschnitt bis nach Bruneck ist 25 km lang und verläuft durch das waldreiche Pustertal von Ort zu Ort. Zurück geht es bequem per Bahn.

Sie haben kein Fahrrad dabei? Kein Problem! In unserem Fahrradverleih finden Sie das passende Fahrrad für Ihren Ausflug.

brennerradroute_tvbeisacktal_alexfilz.jpg
bsc0600.jpg

Radtouren rund um das Hotel Ambet in Meransen

Südtirol auf dem Rad entdecken

Von Meransen aus erreichen Sie rasch die schönsten Talradwege des Landes: Den Pustertaler Radweg von Mühlbach nach Lienz, den Eisacktaler Radweg von Brenner bis nach Bozen und den Drauradweg von Toblach bis nach Slowenien.
Mountainbiker bietet sich dank der vielen Forstwege eine ebenso große Auswahl. Beliebte und anspruchsvolle Radtouren führen von Meransen hinauf zur Moserhütte auf 1.800 Metern. Bleibt noch Kondition übrig, geht es weiter über den Kleinen Gitsch und hinab zur Pichler oder Bacherhütte.
Weitere beliebte Radtouren rund um Meransen führen zum bekannten Aussichtspunkt Stoanamandl auf 2.100 Metern oder zur Brixner Hütte in den Pfunderer Bergen.